Brigittes Flucht – Hördokumentation online

Heute wäre Brigitte Wagner 86 Jahre alt geworden. Zum Glück hat sie, wie viele andere, ihre Geschichte nicht mit ins Grab genommen, sondern hat noch bis kurz vor ihrem Tod ihre Erinnerungen geteilt. Das Ergebnis ist nun online. Sie selbst hat sich sehr darüber gefreut, dass wir aus ihren Erinnerungen eine Hördokumentation machen wollten. Leider hat sie die Produktion nicht mehr miterlebt. Sie starb am 23.7.2021 in Meiningen.

Brigitte mit ihren Großeltern, Anfang/Mitte der 1940er Jahre

Entstanden ist daraus eine berührende Hördokumentation mit Vivian Frey und Anja Lenßen vom Staatstheater Meiningen und Iris Helbing vom Stadtarchiv Meiningen, Schnitt, Ton und Geduld: Alexander Keiner.

Brigitte erzählt von ihrer glücklichen Kindheit in Schlesien vor dem Krieg und wie der Krieg ihr Leben nachhaltig veränderte. 1947 wurde ihre Familie aus Polen vertrieben und Brigitte landete in Meiningen. In vielen Gesprächen hat sie ihre Geschichte geteilt. Und wir möchten ihre Geschichte gerne mit euch teilen.

Brigitte in Meiningen, 1954.
Brigitte und Ilse im Sommer 1938.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.